skywalk allgäu: Halloween 2021 - Waldgeisterparty mit nächtlichem Grusellauf

Pünktlich zu Halloween veranstaltet der skywalk allgäu ein Event-Highlight mit Gänsehautgarantie. +++ In den Schatten lauern Schauspieler*innen der "Jungen Bühne Lindenberg e.V." und sorgen für unheimliche Begegnungen. +++ Im Anschluss an das Waldabenteuer folgt ein gemeinsamer Umtrunk.

Der skywalk allgäu ist vor allem für seine Hauptattraktion bekannt - einen hochmodernen Baumwipfelpfad mit herrlicher Aussicht auf die umgebende Bergwelt und den Bodensee. Gerade im Herbst, wenn sich der Wald in seinem buntesten Kleid zeigt, wird er von großen und kleinen Naturliebhabern gerne besucht. Die reguläre Öffnungszeit endet um 18.00 Uhr, noch bevor das Tageslicht schwindet.

Am 31. Oktober jedoch kann man den Naturerlebnispark nochmals zu einem späteren Zeitpunkt besuchen. Dann ist es mutigen Gästen möglich, auch die Schattenseiten des großen Waldgeländes zu entdecken - im wahrsten Sinne des Wortes. Der skywalk allgäu lädt ab 19.30 Uhr alle Gruselfans zu einem herbstlichen Highlight der besonderen Art ein: einer Waldgeisterparty. Im Dunkeln begeben sich alle Anwesenden nacheinander auf einen Grusellauf über das Parkgelände, welches zu 75 Prozent bewaldet ist. Entsprechend viele dunkle Schattenplätze gibt es, an denen man sich gut verstecken kann. Genau das übernehmen Schauspieler*innen der "Jungen Bühne Lindenberg e.V.". Sie haben auch schon mit "Nachts im Moor" am Waldsee in Lindenberg unter Beweis gestellt, dass sie ihr Publikum begeistern und ihm gleichzeitig gehörig das Fürchten lehren können.

Alle Gäste werden in Gruppen mit höchsten 15 Personen eingeteilt. Im Abstand von fünf Minuten geht es dann nacheinander in den Wald. Eventuelle Wartezeiten können sich die Anwesenden im Biergarten- und Restaurantbereich vertreiben, wo sie eine zum Event passende Speisekarte erwartet. Der Grusellauf endet gegen 22.00 Uhr. Danach besteht die Möglichkeit eines gemeinsamen Umtrunks mit den Darsteller*innen.

Für die Teilnahme an der Waldgeisterparty wird festes Schuhwerk empfohlen. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt zwölf Jahre, wobei Kinder bis 16 Jahre nur in Begleitung eines Erwachsenen Zutritt erhalten. Die Schauspieler*innen dürfen während des Grusellaufs nicht berührt werden. Zudem werden alle Gäste dazu angehalten, sich nicht zu verkleiden, damit eine Unterscheidung zwischen Besuchern und Darstellern möglich ist.

Die Teilnahme an der Waldgeisterparty kostet 6,00 € für Erwachsene beziehungsweise 3,00 € für Kinder. Für die Sicherheit aller Anwesenden sorgt ein umfassendes Hygienekonzept. Dazu zählt auch eine Maskenpflicht an ausgewiesenen Stellen. Einlass ist nur für Geimpfte, Genesene und Getestete (3G-Regel) sowie mit gültigem Online-Ticket möglich. Da die Anzahl der Gäste begrenzt ist, wird zu einer frühzeitigen Buchung geraten.

Weitere Informationen unter: https://www.skywalk-allgaeu.de/





Aufgenommen am: 12.10.2021 09:00:25
Kontakt:skywalk allgäu gemeinnützige GmbH Frau Alisa Häußler Oberschwenden 25 88175 Scheidegg fon ..: +49 (0) 8381 - 8961802 web ..: https://www.skywalk-allgaeu.de email : Haeusslera@skywalk-allgaeu.de
Firmenporträt:Über den skywalk allgäu: Der skywalk allgäu ist ein 60.000 Quadratmeter großer Naturerlebnispark am Ortsrand von Scheidegg im Allgäu. Er wurde 2010 in elf Monaten Bauzeit errichtet und umfasst zahlreiche Angebote, um großen und kleinen Besuchern den Kosmos Wald näher zu bringen. Fast alle Bereiche sind barrierefrei und damit generationsübergreifend nutzbar. Hauptattraktion ist ein hochmoderner Baumwipfelpfad, der 540 Meter lang und bis zu 40 Meter hoch ist - mit Ausblick auf die Allgäuer Bergwelt und auf den Bodensee. Zudem können unterschiedliche Begleitattraktionen genutzt werden, um den Lebensraum Wald auch ebenerdig mit allen Sinnen zu erkunden. Dazu zählen Erlebnispfade, ein Barfußpfad, ein Geschicklichkeitsparcours, ein Abenteuerspielplatz, ein Areal zum Waldbaden und mehr. Abgerundet wird das Angebot durch außergewöhnliche Veranstaltungen sowie ein reichhaltiges gastronomisches Angebot vor Ort. Der skywalk allgäu ist harmonisch ins Landschaftsbild integriert und Teil eines Allgäu-typischen Plenterwaldes. Beim Betrieb des Naturerlebnisparks wird stets auf das Gleichgewicht mit der Natur geachtet. Betreiber ist die skywalk allgäu gemeinnützige GmbH. Sie ist ein Integrationsunternehmen und beschäftigt mindestens 40 Prozent Menschen mit Behinderung. Hintergrund hierfür ist die Trägerschaft der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Augsburg (KJF). Sie betrachtet es als Teil ihres christlichen Wertekanons, Menschen mit Einschränkungen zu fördern und ihnen eine berufliche Perspektive zu geben.

ArticleIconWerbung