Der erste Tierfriedhof in Deutschland wird 25

Der erste private Tierfriedhof Bayerns wurde im Jahr 1996 von der Familie Zehetmeier gegründet. Das friedvolle Areal in Goldau wurde von einem Landschaftsarchitekten neu angelegt und in eine harmonische Streuobst-Wiese mit Bäumen und Sträuchern verwandelt. "Als Kinder haben wir auf unserem Bauernhof immer unsere geliebten Haustiere wie Katzen, Hasen und Hunde mit einer kleinen Zeremonie beerdigt, daraus ist dann die Idee geboren unseren eigenen Tierfriedhof anzulegen." erinnert sich Martin Zehetmeier. Auch nach 25 Jahren und ca. 1000 Beerdigungen kümmern sich Herr Zehetmeier und seine Familie weiterhin liebevoll um den Tierfriedhof. Sie gestalten jede Bestattung so, als wäre es ihr eigenes Haustier, und das erkennen die Kunden. Ganz gleich ob Hunde, Katzen, Vögel oder Nagetiere: der Tierfriedhof Goldau ist ein Ort, am dem Sie um Ihr verstorbenes Tier trauern können. Für die Familie Zehetmeier ist es zudem ein Ort, der die Schöpfung bewahrt und Leben fördert. Der Friedhof steht für Ruhe und Wertschätzung. Er bietet frische Luft, viel Natur, Tiere und Pflanzen, die Trost spenden und Geschichten erzählen - ein Ort der Begegnung und ein Ort, der Gutes für unsere Umwelt tut. Durch 140 Bäume und 120 Sträucher wird der Tierfriedhof Goldau zum klimaneutralen CO2 Speicher. Des weiteren werden keine fossilen Energien verbraucht und ein Strohbett aus Bio-Stroh vermittelt ein wunderbares Naturgefühl. Am Ort der Trauer soll Leben gefördert werden. Das erfreut einerseits die Gäste und natürlich den Inhaber, und gibt einen Anreiz, den Friedhof weiterhin die nächsten 25 Jahre, mindestens, genau so perfekt, zur Verfügung zu stellen. "Das Leben und der Tod sind ein Kreislauf. Tiere, die auf einer ökologischen Grabstätte ihre letzte Ruhe finden, fördern den natürlichen Kreislauf unseres Ökosystems. Wir bestatten für Sie Ihren geliebten Hund, Ihre Katze oder Ihr Kleintier wie Vogel, Hamster und Meerschweinchen und geben es der Natur zurück." sagt Martin Zehetmeier und unterstreicht dabei nochmal den ökologischen Aspekt seines Tierfriedhofes. So individuell wie das Leben des Haustieres war, so individuell ist auch die Grabgestaltung möglich. Vom natürlichen Grab mit Namensschild bis hin zu einer aufwendigen Ruhestätte mit Gedenktafel und Grabumrandung stehen den Wünschen der Kunden alle Möglichkeiten offen. Der liebevoll gestaltete Ort, wo nicht nur die anliegenden Landkreisbewohner, sondern auch mittlerweile Haustierbesitzer aus ganz Oberbayern einen Platz der Ruhe und zum Gedenken an ihre Haustiere finden, liegt verkehrstechnisch optimal nahe der A94 und ist somit ideal mit dem PKW zu erreichen.

Sie können diese Pressemitteilung - auch in geänderter oder gekürzter Form kostenlos verwenden. Belegexemplar gewünscht.





Aufgenommen am: 22.06.2021 18:00:12
Kontakt:Tierfriedhof Goldau Herr Martin Zehetmeier Goldau 7 84431 Heldenstein fon ..: 08636698791 web ..: http://www.tierfriedhof-goldau.de

ArticleIconWerbung