asdasdasd

Die Website der SES erstrahlt in neuem Glanz

Besonderes Augenmerk bei wurde auch auf eine klare übersichtliche Strukturierung der Informationen gelegt, ebenso wie auf den Einsatz von großzügigen faszinierenden Bildern aus der Welt der Stadtentwässerung Stuttgart. Neben der übersichtlichen Darstellung der Führungs- und Veranstaltungstermine der Stadtentwässerung Stuttgart – mit direkter Online-Buchungsmöglichkeit – sorgt nun ein visuelles Informationskarussell auf der Startseite für wechselnde, schnell und gut erfassbare aktuelle Informationen. Ein absolutes Novum sind die Navigationselemente auf den Inhaltsseiten. Diese sind als Bildkacheln ausgeführt und sorgen für eine deutlich verbesserte Übersichtlichkeit der verfügbaren Inhalte – so finden interessierte Bürgerinnen und Bürger die gewünschten Inhalte noch schneller. Selbstverständlich wurde die Webseite auch technisch auf den neusten Stand gebracht. So bildet das Open Source Content-Management-System Wordpress jetzt die zukunftsfähige Plattform für das Informationsangebot der SES. In einer zweiten Ausbaustufe wird ergänzend der Bereich „Häufige Fragen“ mit über 120 Fragen und korrespondierenden Antworten integriert. Ebenso wird noch ein Glossar mit Vorschaufunktion – bei fachspezifischen Begrifflichkeiten in den Texten der Website – freigeschaltet. Für die konzeptionelle und strukturelle Beratung sowie für die gestalterische und technische Umsetzung des Relaunchs der SES-Website zeichnet sich modus_vm aus Stuttgart-Vaihingen, mit den beiden geschäftsführenden Gesellschaftern Ingo Vögele und Martin Marotz, verantwortlich. Unter den bekannten Domains: https://www.stuttgart-stadtentwaesserung.de https://www.stuttgart-stadtentwässerung.de ist die neue Webseite zu erreichen. „Ein spannendes Projekt mit echten Herausforderungen sowohl im Technischen aber auch in den nutzerspezifischen Anforderungen, welches wir dank unserer Erfahrung und unseres versierten Teams im vorgegebenen Budget- und Zeitrahmen realisieren konnten. Wir bedanken uns für das Vertrauen in unsere Kompetenz und Leistungsfähigkeit, welches uns das Team der SES entgegengebracht hat“. Martin Marotz Stand 01.10.2020
aus der Kategorie Vermischtes

Sport Tickets bei www.eventim.de


Aufgenommen am: 22.10.2020 13:15:08
Kontakt:Frank Endrich c/o Landeshauptstadt Stuttgart Tiefbauamt Stadtentwässerung Stuttgart Rotebühlstraße 121 70178 Stuttgart Telefon: 0711 216-6 56 46 Telefax: 0711 216-6 56 52 Internet 1 www.stuttgart-stadtentwaesserung.de Internet 2 www.stuttgart-stadtentwässerung.de Internet 3 www.stadtentwaesserung-stuttgart.de E-Mail frank.endrich@stuttgart.de Pressekontakt: modus_vm GmbH & Co. KG Unternehmensberatung für modulares Marketing Ansprechpartner: Ingo Vögele Gartenstraße 47 D-70563 Stuttgart-Vaihingen Tel: +49 711 3418383 Fax: +49 711 3418384 E-Mail: hallo@modus-vm.de Web: www.modus-vm.de
Firmenporträt:Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Stuttgart (SES) ist zuständig für die Ableitung und Behandlung der im Stuttgarter Einzugsgebiet anfallenden Abwässer. Darüber hinaus werden auch die Abwässer von neun Nachbarstädten – Ditzingen, Gerlingen, Esslingen, Fellbach, Remseck, Korntal, Kornwestheim, Leinfelden-Echterdingen, Ostfildern sowie vom Flughafen und der Landesmesse Stuttgart mit behandelt. Die Aufgabe der Stadtentwässerung mit rund 380 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Landeshauptstadt Stuttgart ist ein Teil des Aufgabenspektrums im Tiefbauamt. Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Stuttgart (SES) plant, baut, betreibt und unterhält die Kanalisation, die Regenbecken sowie die Abwasserpumpwerke. Vier Klärwerke reinigen das Abwasser in den Stadtteilen Mühlhausen, Möhringen und Plieningen (auf Gemarkung Ostfildern) sowie in Ditzingen. Die SES betreibt eine zentrale Klärschlammverbrennungsanlage im Hauptklärwerk Mühlhausen. Ein eigenes SES-Zentrallabor übernimmt die kontinuierliche Überwachung des Abwassers, führt die Beprobung aller Stuttgarter Mineralquellen sowie aller Stuttgarter Hallen- und Freibäder durch.
Verfasst von: Ingo Vögele
Sport Tickets bei www.eventim.de