100 Dinge, die du über Autos wissen musst

Das kostenlose E-Book "100 Dinge, die du über Autos wissen musst" führt auf über 40 Seiten durch 100 nützliche, unnütze, lustige und kuriose Autofakten. Auch einige Motorjournalisten bereichern dieses Buch mit ihrer Automobilkompetenz. In 15 Kapiteln geht es unter anderem um die Themen Werkstatt, Sicherheit, rechtliches, Automarken, Tanken, Autopflege sowie Autokauf- und Verkauf. Auszüge aus dem Buch: "Die Reichweite des Funk-Autoschlüssels kann deutlich erhöht werden, wenn man ihn sich beim Drücken des Knopfes gegen den Kopf hält." "Brennende Autos explodieren nicht. Sollte das Auto in Brand geraten, sind vor allem Hitze, Rauch und Kohlenmonoxid für die Insassen gefährlich." "Der Audi A8 der vierten Generation massiert dem Beifahrer auf Knopfdruck die Füße." "Billig- oder Markentankstellen? Qualitativ gibt es keinen Unterschied, denn das Benzin kommt aus denselben Raffinerien. Markentankstellen fügen zwar Additive hinzu, diese haben aber keinen Einfluss auf die Qualität." "Nackt Autofahren ist in Deutschland erlaubt. Nur das Aussteigen kann teuer werden: Fühlt sich jemand belästigt, kann dies zu einem Bußgeld von 40 Euro führen." "Aerodynamisch betrachtet ist ein Würfel besser als ein Formel-1-Fahrzeug. Der Strömungswiderstand ist in der Formel 1 wesentlich höher, da die Autos vor allem einen hohen Anpressdruck benötigen, den sie durch die spezielle Bauweise bekommen." "Auch im Winter sollte die Klimaanlage des Autos mindestens 10 Minuten pro Woche laufen – das schützt vor Pilzbefall und verlängert die Lebensdauer." "Felgen mit Backofenspray reinigen? Ja, das geht – aber bitte nur vorsichtig und nicht bei Alufelgen. Der Reiniger ist hochalkalisch und greift das Material an." "Durch das Erhöhen des Reifendrucks auf 0,3 bar über der Herstellerangabe kann viel Benzin gespart werden. Jedoch nehmen damit auch die Straßenhaftung und der Fahrkomfort etwas ab." "Statt der etwas grob gestrickten Regel, nach der das Tanken abends billiger ist als morgens, empfehlen Experten, den täglichen Preisanstieg zum Feierabendverkehr auszusitzen. Das würde bedeuten, erst zwischen 21 Uhr und 23 Uhr an die Tankstelle zu fahren."
aus der Kategorie KFZ & Verkehr

Sport Tickets bei www.eventim.de


Aufgenommen am: 02.11.2018 09:36:54
Kontakt:PACE Telematics GmbH https://business.pace.car https://www.pace.car Büro Karlsruhe: Haid-und-Neu-Str. 18, 76131 Karlsruhe Büro Berlin: Chausseestrasse 8A, 10115 Berlin Gegründet: 2015 Mitarbeiter: 35 Geschäftsführer: Dr. Martin Kern, Robin Schönbeck, Philip Blatter Pressekontakt: Kirstin Messerschmidt presse@pace.car Telefon: +49 30 432 088 13 Mobil: +49 177 486 66 38 Digitale Pressemappe
Firmenporträt:Über PACE Das Karlsruher Startup PACE Telematics hat mit dem PACE Link, der PACE Car App und der PACE Cloud ein System entwickelt, das Autos auf einfache Weise zu Smartcars macht. Begleitend zum Internet-Of-Things-Geschäft betreibt das Unternehmen seit 2016 ein Online-Magazin rund um das Thema Mobilität. Themenschwerpunkte sind Sicherheit, Technik, Recht und Do-it-yourself-Ratgeber.
Verfasst von: Kirstin Messerschmidt
Sport Tickets bei www.eventim.de