PROJECT Investment Gruppe über den Start des Baukindergeldes

Bamberg, 20.09.2018. „Ab dieser Woche ist es soweit. Ab sofort können über das KfW-Zuschussportal online Anträge auf das Baukindergeld gestellt werden“, erklärt Alexander Schlichting, der geschäftsführende Gesellschafter der PROJECT Vermittlungs GmbH als Unternehmen der Bamberger PROJECT Investment Gruppe. Mit dem Baukindergeld will die Regierung gezielt Familien fördern. Zum Start sagte Horst Seehofer, CSU und Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat: „Damit öffnen wir vielen Eltern und ihren Kindern die Tür zu den eigenen vier Wänden.“ Direkte Förderung der Familien. „Das Baukindergeld gilt als wichtiger Baustein zur Eigentumsförderung“, so der Geschäftsführer in der PROJECT Investment Gruppe. Kritiker bemängelten dabei, dass er zur Förderung von Familien in den Großstädten zu wenig beitragen könnte. Dafür sei die Höhe der Förderung in Anbetracht der galoppierenden Immobilienpreise einfach zu niedrig. Auch stellten sie sich gegen die erstmals dargestellte Version, wonach Familien Förderungen nur im Rahmen bestimmter Quadratmeterflächen bekommen sollten. „Generell ist das Baukindergeld eine Förderung des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat, um Familien den erstmaligen Erwerb von selbstgenutztem Wohneigentum zu erleichtern. Es richtet sich in der Regel also an größtenteils junge Familien. Aber auch Alleinerziehende können in den Genuss kommen“, meint PROJECT-Geschäftsführer Schlichting. Förderung des Baukindergeldes orientiert sich an Kinderzahl. Dabei richtet sich die Höhe des Baukindergeldes an der Zahl der im Haushalt lebenden Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren aus. „Für jedes dieser Kinder erhalten die Antragsteller für den Erwerb von Immobilien 1200 Euro pro Jahr – insgesamt zehn Jahre lang“, so der Geschäftsführer in der PROJECT Investment Gruppe. Bei drei Kindern kommen so Zuschüsse des Staates von 36.000 Euro zusammen. Allerdings setzt der Gesetzgeber für die Förderung eine Einkommenshöchstgrenze an. So darf das zu versteuernde Haushaltseinkommen 75.000 Euro nicht überschreiten, für jedes Kind können weitere 15.000 Euro angesetzt werden. In unserem Beispiel mit den drei Kindern müsste das Haushaltseinkommen also unter 120.000 Euro liegen. Derartige Einkommen sind selten. Familien mit drei Kindern inzwischen aber auch. „Besagte Kritiker glauben daher wenig an den Erfolg des Baukindergeldes – gerade nicht in den Metropolen. Denn um dort finanzieren zu können, müssen die Einkommen entsprechend hoch liegen. Dann wiederum könnte aber der Anspruch auf Baukindergeld in Frage stehen. Erste Einschätzungen werden daher laut, dass durch das Baukindergeld in den Regionen gefördert wird, wo es eigentlich gar nicht nötig wäre, während die Familien in den Metropolen leer ausgehen“, erklärt der Geschäftsführer in der PROJECT Investment Gruppe, Alexander Schlichting. Vorteilhaft sei dabei, dass das Baukindergeld mit anderen KfW-Förderprogrammen kombinierbar sei – so zum Beispiel beim Bauen mit energieeffizienten Bestandteilen.
aus der Kategorie Immobilien

Sport Tickets bei www.eventim.de


Aufgenommen am: 20.09.2018 14:12:43
Kontakt: PROJECT Investment Gruppe Kirschäckerstraße 25 96052 Bamberg Pressesprecher: Christian Blank Tel.: 0951.91 790-339 E-Mail: presse@project-investment.de
Firmenporträt:Die PROJECT Investment Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, die Verwaltung und das Management von Kapitalanlagen im Bereich der Immobilienentwicklung. Seit 1995 beweist die Gruppe, dass es in jeder Marktsituation Erfolgs- und Stabilitätsstrategien mit Immobilien gibt und nutzt diese konsequent für ihre Investoren. Das rein eigenkapitalbasierte Produktportfolio umfasst die PROJECT Publikumsfondsreihe, sowie semi-professionelle und institutionelle Konzepte.
Verfasst von: Christian Blank
Sport Tickets bei www.eventim.de