Auszeichnung für die innovativsten HR-Lösungen: Die Gewinner des rexx Recruiting Awards 2022

Dieses Jahr findet der rexx Recruiting Award des HR-Softwareherstellers rexx systems zum fünften Mal statt. Neben der hochkarätigen Jury haben auch die Mitglieder der HR-Community wieder ihre Stimme abgegeben. Jetzt stehen die Gewinner des rexx Recruiting Awards 2022 fest.

Bereits zum fünften Mal haben sich die große HR-Community sowie die Fachjury Gedanken gemacht und gemeinsam aus den fünfzehn Finalisten die Sieger des rexx Recruiting Awards 2022 ausgewählt. Seit dem Jahr 2018 hat sich der Spezialist für HR-Software zusammen mit dem Netzwerk für Personalentscheider und Personal-Dienstleister HRnetworx zum Ziel gesetzt, die besten Ideen im Personalmarketing mit dem rexx Recruiting Award auszuzeichnen.

Wie in den Jahren zuvor wurde die beste Kampagne zu 30% von der fachkundigen Jury und zu 70% durch die HR-Community gewählt. Die prominenten Mitglieder der diesjährigen Jury sind: Prof. Dr. Florian Schramm, Experte für Personalwesen und Organisation Fachbereich BWL an der Universität Hamburg, Astrid Richter, Leitung Personalabteilung der PARTA Steuerberatungsgesellschaft mbH, der Payment-Spezialist Markus Stier von DATAKONTEXT und Chefredakteur von LOHN+GEHALT, Florian Walzer, Head of sales & marketing von rexx systems GmbH und Tjalf Nienaber, Managing Director HRnetworx und der Video-Jobbörse jobclipr.

Die Gewinner des rexx Recruiting Awards 2022

Ausgezeichnet wurden Unternehmen, welche mit ihren besonders innovativen Recruiting Kampagnen erfolgreich sind. Der Preis wurde dieses Jahr am 14.09.2022 um 12:30 Uhr auf der Bühne der Zukunft Personal Europe 2022 in Köln vergeben.

"Als Mitglied der Jury war es auch in diesem Jahr eine Herausforderung nur für einen Finalisten abzustimmen", sagt Walzer und ergänzt: "Bei allen eingereichten Kampagnen konnte man ein besonderes Gespür für Innovation und Kreativität im Recruiting erkennen. Besonders die Kreativität ist bei Recruiting Kampagnen besonders wichtig geworden, um gutes Fach- und Führungspersonal für sich zu gewinnen. Alle Finalisten haben einen sehr guten Job gemacht."

Die diesjährigen Preisträger im Überblick:

1.Platz: bytewerk
bytewerk ist ein junges und modernes IT-Systemhaus mit Sitz im osthessischen Fulda. Seit 2008 betreut das Unternehmen Kund:innen bei der Realisierung und Wartung von IT-Infrastrukturen sowie den dazugehörigen IT-Sicherheitskonzepten. Um dem Fachkräftemangel im Bereich IT und Technik entgegenzuwirken, rief bytewerk den Tekkie Award ins Leben. Der Tekkie Award ist ein Kreativ-Wettbewerb, der digitales Denken stärken, Begeisterung für Informatik wecken und Talente jeden Alters fördern soll.

2.Platz: Dataport
Auf Basis ihrer Marktforschungsergebnisse entwickelte man bei Dataport eine noch die da gewesene Employer Branding Kampagne und docken an die Kampagne des Vorjahres an. Nach dem Motto "Wahre Liebe kommt von innen", verabschiedeten sie sich von standardisierten Anzeigenschaltungen und punkteten stattdessen mit GIFs (Graphics Interchange Format). Insgesamt wurden über 80 GIF-Ideen von den Mitarbeitenden eingereicht. In nur zwei Tagen haben sie über 40 GIFs mit rund 20 Kolleg*innen aus allen Fachbereichen gedreht. Denn genau das ist das Besondere an der Kampagne - die Protagonist*innen waren keine professionellen Models oder Darsteller*innen, sondern die Mitarbeitenden von Dataport.

3.Platz: St. Elisabeth Stiftung
Um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken hat die St. Elisabeth-Stiftung gleich drei spannende Recruiting Kampagnen entwickelt: "Der clevere Aushilfsjob", "Contra und Pro" und "Sinnsucher im Jordanbad". Mit der Positionierung "menschlich ehrlich" differenziert sich die Stiftung von den Wettbewerbern, die mit schönen Betreuungssituationen (fröhliche Mitarbeitende betreuen, gut gelaunte Menschen mit Unterstützungsbedarf) werben.

Die Plätze 4 - 15:

4. Block House
5. Deutsche Telekom
6. Dermalog
7. Stiegl
8. TÜV Süd
9. Kaufland
10. Lufthansa Technik
11. DHL
12. Henkel
13. Mediengruppe Oberfranken
14. Pernod Ricard
15. Siena Garden

Die Preise

Zu gewinnen gab es wie immer attraktive Preise. Neben dem Effekt, dass die Reichweite und Sichtbarkeit der Finalisten steigen, erhalten alle Teilnehmer auf den Plätzen 1-15 eine Urkunde.
Die Plätze 1- 3 dürfen sich hinaus über Gewinne im Wert von bis zu 9000 EUR freuen! Der Gewinn des ersten Platzes erhält zusätzlich 1000 EUR für einen guten Zweck seiner Wahl.

aus der Kategorie IT & Software & Web




Aufgenommen am: 02.11.2022 07:00:01
Kontakt:rexx systems GmbH Herr Florian Walzer Süderstraße 77 20097 Hamburg fon ..: +49 (40) 890080-0 email : florian.walzer@rexx-systems.com
Firmenporträt:rexx systems ist eine Software für Talent- und Personalmanagement, auf die aktuell rund 2.600 Kund:innen vertrauen sollen. Die angebotene rexx Suite, eine sogenannte All-in-One Lösung, kombiniert Bewerbermanagement (Recruiting), Human Resources und Talent Management - und bietet so ein Gesamtpaket, um alle HR-Maßnahmen zu vereinfachen. Add-Ons, die das Tool bietet, sind u.a. eine Stellenbörse (finest jobs) und verschiedene Anbindungsmöglichkeiten an externe Systeme. Die Preise für Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeiter:innen können online eingesehen werden. Unternehmen mit mehr als 500 Mitarbeiter:innen können über die Website ein individuelles Angebot anfordern.

ArticleIconWerbung