IT for Rail Management-Konferenz im Zeichen der Digitalisierung

Die Digitalisierung verändert den Bahnsektor von Grund auf: Noch nie zuvor war es für Bahnunternehmen so einfach, einen durchgängig digitalen Workflow zu etablieren und alle Bereiche des Betriebs zu integrieren – vom Planer bis zum Fahrer. Die Bedeutung integrierter IT-Lösungen für einen effizienten Bahnverkehr stand daher im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung, die in diesem Jahr bereits zum vierten Mal stattfand. Nach der Eröffnung durch Oliver Bratton, Operativer Leiter für Europa bei MTR, und Oliver Grzegorski, Geschäftsbereichsleiter Rail bei der IVU, stiegen die Teilnehmer mit Erfahrungsberichten aus ihren Unternehmen in die Diskussion ein. Oliver Bratton sprach in seinem Vortrag über die bedeutende Rolle von modernen Technologien innerhalb von Bahnunternehmen und Michel Thüring, Leiter IT-Produktion bei SBB Cargo, beleuchtete die Chancen und Herausforderungen, die sich durch den Einsatz von Standard-IT-Lösungen im dynamischen Frachtbetrieb ergeben. Die anschließenden Fachvorträge von Dr. Heiner Bente, Senior Berater bei BSL Management Consultants, und Prof. Dr. Ralf Borndörfer von der Freien Universität Berlin beschäftigten sich mit den Themen Effizienz und Optimierung im Bahnsektor und zeigten damit verbundene Potenziale und Perspektiven auf. Anna-Jane Hunter, Leiterin für Nordengland bei Network Rail, und Richard McClean, Geschäftsführer bei Grand Central, sorgten mit ihren Erfahrungsberichten für einen gelungenen Abschluss. „Wir freuen uns, dass wir mit der ‚IT for Rail‘ eine erfolgreiche Plattform für internationale Entscheidungsträger der Bahnbranche geschaffen haben, um sich in exklusiver Runde auszutauschen“, sagt Martin Müller-Elschner, CEO von IVU Traffic Technologies. „Die spannenden Fachvorträge und offenen Diskussionen haben einmal mehr verdeutlicht, dass leistungsfähige IT-Systeme entscheidend dazu beitragen, die Effizienz des gesamten Betriebs zu steigern.“
aus der Kategorie IT & Software & Web

Sport Tickets bei www.eventim.de


Aufgenommen am: 22.05.2019 10:58:46
Kontakt:Dr. Stefan Steck Unternehmenskommunikation IVU Traffic Technologies AG Bundesallee 88, 12161 Berlin T +49.30.85906-386 Stefan.Steck@ivu.de www.ivu.de
Firmenporträt:IVU Traffic Technologies sorgt seit über 40 Jahren mit mehr als 500 Ingenieuren für einen pünktlichen und zuverlässigen Verkehr in den Metropolen der Welt. In wachsenden Städten sind Menschen und Fahrzeuge ständig in Bewegung – eine logistische Herausforderung, die intelligente und sichere Softwaresysteme voraussetzt. Die integrierten Standardprodukte der IVU.suite planen, optimieren und steuern den Einsatz von Bussen und Bahnen, informieren Fahrgäste in Echtzeit, erstellen Routen für die Paketzustellung und unterstützen Filialisten bei der Standortwahl. IVU. SYSTEME FÜR LEBENDIGE STÄDTE.
Verfasst von: Stefan Steck
Sport Tickets bei www.eventim.de