Upgrade-Angebot der Innr-Bridge von BG 110 auf die Generation kommender Jahre BG 220 für nur 20 Euro

Die neue App integriert mehrere Systeme und steuert sowohl alle Zigbee Produkte über die Bridge als auch alle Innr WiFi Lampen.

Der niederländische Smart-Lighting-Spezialist Innr gab kürzlich die Verfügbarkeit seiner neuen, intelligenten Zigbee-Steuerungseinheit BG 220 bekannt und sieht den generellen Wechsel zur Kombi aus Zigbee/Wifi als Meilenstein. 

Die neue App integriert mehrere Systeme und steuert sowohl alle Zigbee Produkte über die Bridge als auch alle Innr WiFi Lampen. Dieser Trend zeichnet sich im Smart-Home-Bereich insgesamt ab, nämlich über eine Schnittstelle unterschiedliche Empfangssysteme zu steuern. Hinsichtlich der Ansteuerung smarter Lichtkomponenten sieht sich der Hersteller Innr hier als Impulsgeber. 

Die Entwicklungen im Bereich Smart Home schreiten rasch voran. Aktuell sind die Trends zum Minimalismus erkennbar und die Vergrößerung der Reichweite innerhalb von Zigbee-Netzwerken. Beidem trägt Innr mit der vollkommen neu konzipierten Steuerungseinheit BG 220 nun Rechnung. 

Das Gateway ist klein, liefert eine starke Zigbee-Signalqualität, administriert bis zu 30 Geräte pro Einzeleinheit und lässt sich als Marshgate-Netzwerk in Reihe schalten, womit ab sofort selbst bis dato unerreichbar große Reichweiten realisierbar werden. Auch ist die neue Innr-Bridge nicht mehr auf eine unmittelbare Nähe zu einem Router angewiesen, da die neue Steuerung nunmehr lediglich einen USB-Anschluss zur Stromversorgung benötigt.  

Hohe Produktqualität, neue Steuerungsgeneration - faire Upgrade Konditionen

Innr aktualisiert das gesamte Steuerungssystem. Hiervon profitieren in erster Linie die Zigbee-Produkte des Herstellers. Seit Jahresfrist bietet dieser auch WLAN-Produkte an, die sich besonders für übersichtliche Installationen von bis zu 10 LED eignen. 

Mit der Kombination, via einer einzigen App. beide Welten, die der Zigbee-Netzwerke und der WLAN-LED-Bedienung zu koppeln ist den Smart-Lighting-Spezialisten ein Coup gelungen. Aus Anwendersicht ist es nämlich zukünftig egal, ob Zigbee-Einheiten gesteuert werden oder WLAN-Geräte. 

Die neue Innr-App verwaltet beides: einfach, sicher und bequem.     

Kundennähe zahlt sich aus - Innr integriert Wünsche in einer Bridge & App

Schnell in Betrieb zu nehmen, zuverlässig in der Praxis, statt Schnick-Schnack = Usability in der Bedienung, örtliche Flexibilität und erheblich erweiterte Funktionen in der Steuerungssoftware, die sich auf Kunden-Smartphone oder -Tablets befinden. Das Resultat dieser Wünsche sind die neue, universell verwendbare Innr-App sowie eine maximal-minimalistische Bridge BG 220. 

Innr - Bestandskunden sollen profitieren

Die Gründer von Innr haben beschlossen diese Vielzahl an Produktentwicklungen dem Kundenstamm von Innr-Fans zur Verfügung zu stellen. 

Vor diesem Hintergrund startet Innr gleichzeitig zur Markteinführung eine internationale Upgrade-Aktion, die es Anwendern der bisherigen App via Zigbee-Bridge BG 110 erlaubt von dem kompletten Systemwechsel zu profitieren. 

Aus diesem Grund wird die neue Bridge Innr Kunden empfohlen und ein Upgrade mit 50 Prozent Preisnachlass subventioniert. 

Statt des empfohlenen Verkaufspreises von rund 40 Euro zahlen Bestandskunden lediglich 20 Euro und erhalten das neue Steuerungselement obendrein versandkostenfrei zugeschickt. Innr Kunden der Vorgänger-Bridge wurden angeschrieben und über die Aktion informiert. 

Die Vorteile eines Upgrades von BG 110 auf BG 220 sind u. a. 

- Sprachsteuerung mit Siri Shortcuts, Google und Alexa

- Der Urlaubsmodus schaltet Licht automatisch ein und aus

- Routinen pro Raum und für das ganze Haus

- Geofence-Funktion für iPhone-Nutzer

 - "Aufwachen"- und "Einschlafen"- Automatisierungen

 - Mitbewohner via App einladen und in Absprache gemeinsam die Außenbeleuchtung steuern

Das Bridge-Modell BG 220 wird ab sofort zum Preis von 39,99 Euro angeboten. Die App mit der sich aus Android- und OS-Betriebssystemen Innr Zigbee- und WiFi-Produkte steuern lassen, ist kostenlos in den einschlägigen App-Stores downloadbar. 

Mehr Informationen: https://www.innr.com/de


Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Innr Lighting
Herr Jorg Mühlenberg
Heuvellaan 50
1217 JN Hilversum
Deutschland

fon ..: +31 (0) 35 744 0388
web ..: https://www.innr.com/de/press/
email : jorg.muehlenberg@innr.com

Innr ist ein renommierter Hersteller hochwertiger LED-Lichtsysteme im Wohn- und Arbeits- sowie Outdoor-Bereich. Das niederländische Unternehmen wurde im Jahr 2012 gegründet und vertreibt seine auf den Funkstandards Zigbee und WiFi basierenden Produkte in den Niederlanden, Skandinavien, England, Frankreich, Italien, in USA und seit 2017 in Deutschland. In Deutschland hat sich das Unternehmen auch einen Namen als preisleistungsstarker Drittanbieter bzw. Nachrüster gemacht.

Die LED-Technik von Innr ersetzt klassische Leuchtmittel durch "intelligente" dimmbare ‚Wohlfühl-LED', die sich per Smartphone, Tablet, Fernbedienung oder Sprachsteuerung bedienen lassen. Innr-Produkte können über diverse Schnittstellen angesteuert werden und sind kompatibel zur Philips-Hue-Technik nicht jedoch nicht mit der Hue Entertainment Funktionalität sowie mit Apple HomeKit.


Pressekontakt:

Innr Lighting
Herr Jorg Mühlenberg
Heuvellaan 50
1217 JN Hilversum
fon ..: +31 (0) 35 744 0388
email : jorg.muehlenberg@innr.com

aus der Kategorie IT & Medien




Aufgenommen am: 11.10.2021 11:01:22