Virales Marketing - fast wie eine Pandemie, nur besser

Das Wort "Viral" ist für uns im Moment eher ein Schreckgespenst. Es kann allerdings auch positiv sein. Virales Marketing zum Beispiel ist etwas, was sich viele Unternehmen wünschen. Wie geht das?

Forst, 29.09.2021 - Marketing Kampagnen die viral gehen sind der Hauptgewinn

Ein Virus ist ein Krankheitserreger, den niemand will, vor allem auch, weil er sich so schnell verbreitet. Diese Tatsache wird jedoch in der deutschen Sprache häufig anderweitig genutzt. Die Nachricht ging viral an alle Medien und verbreitet sich wie ein Lauffeuer. An sich "schlechte" Aussagen wurden somit ins Positive gedreht. Deshalb ist "virales Marketing" als eine sehr positive Sache zu verstehen. Interessante Neuigkeiten, tolle Ideen und eindrucksvolle Neuerscheinungen werden so wie ein Virus oder Lauffeuer rasant verbreitet. Die Online-PR Agentur Pressemann.com hat sich auf hochwertige und außergewöhnliche Online-PR wie "virales Marketing" und Marketing für KMU spezialisiert.

Was ist virales Marketing?

Dabei handelt es sich um eine Marketingform, die sich der sozialen Medien und Netzwerke bedient. Dabei wird hintergründig und ungewöhnlich die Aufmerksamkeit auf bestimmte Produkte oder Dienstleistungen gelenkt. Interessante oder spektakuläre Videos sind dabei sehr beliebte Tools.

Wo ist der Unterschied zu "normalem" Marketing?

"Normales" Marketing bedient sich eines Mediums und nicht unterschiedlicher Methoden. Die Verbreitung erfolgt gleichzeitig über unterschiedliche Kanäle. Der Unterschied zur "stillen Post" ist, dass dabei auch unterschiedliche Nachrichten über verschiedenste Medien verbreitet werden. Der Hauptunterschied in der Realität ist aber wohl, dass es sich kaum vorhersagen lässt, wann welcher Spot oder welche Kampagne viral geht. Damit ist es kaum planbar. Selbst große Unternehmen mit riesigen Werbebudgets schaffen das nur hin und wieder, obwohl sie all ihre Ressourcen einsetzen.

Wie funktioniert virales Marketing?

Zunächst werden eine Botschaft, ein Clip, ein Video und Blogs mit ein und derselben Nachricht erstellt, und dann in den unterschiedlichsten Foren verbreitet. Der Erfolg wird mit dem Tracking von Links, Clippings (qualitative Ergebnisse), der Nachverfolgung der URL-Parameter oder der Videos über Codes gemessen. Dadurch, dass das Internet weltweit zur Verfügung steht und YouTube, Twitter und Co auf der ganzen Welt einsehbar sind, ist der Marktzugang immens groß und die Erreichbarkeit der potenziellen Kunden dementsprechend vielfältig und breitgefächert. Die Verbreitungsmöglichkeiten durch diese Online PR können daher gar nicht hoch genug geschätzt werden. Nicht wirklich berechenbar ist dabei die Reaktion der Social Media Gemeinschaft.


Welche Tipps helfen dabei, virale Inhalte zu erstellen?

Beim viralen Marketing steht die rasche und breitgefächerte Verbreitung im Vordergrund. Die Botschaft muss interessant, lustig, ansprechend oder nachvollziehbar sein. Emotionen werden am liebsten und raschesten verbreitet. Das geschieht über WOM (Word-of-Mouth), also Mundpropaganda. Weniger emotionsgeladene Nachrichten oder Inhalte lassen sich gut über Gebrauchsgegenstände, die beinahe jeder mehrmals täglich verwendet, wie Handys, iPhones, etc. verbreiten.

Influencer sind im 21. Jahrhundert ein wichtiges Hilfsmittel zur Verbreitung. Botschaften, die sofort als Werbung zu erkennen sind, werden nicht massenhaft verbreitet. Dafür muss die Kampagne dementsprechend verpackt werden. Der Sexappeal, eine Emotion, die mögliche Skurrilität - es muss etwas sein, über das die Menschen gerne sprechen.

Dann funktioniert auch die Verbreitung dementsprechend gut. Social Currency beschreibt den sozialen Stellenwert, der mit der jeweiligen Kampagne verbunden wird. Trigger, also Auslöser, sind für die Interaktion in den sozialen Netzwerken notwendig. Eine Nachricht, die immer an einem bestimmten Wochentag gesendet wird, nutzt diesen Tag durch Onlinemarketing als Trigger. Emotionen und Public sind die zwei stärksten Faktoren und Tools beim viral Marketing.

Dieses Onlinemarketing dringt durch die Emotionen bis in unser Innerstes vor. Auf allen Kanälen präsent zu sein, bedeutet eine weite Verbreitung ohne Barrieren oder Grenzen. Der praktische Nutzen erhöht die Sichtbarkeit und Reichweite. Viralmarketing hat besonders viel Erfolg, wenn eine Geschichte damit verbunden wird. Menschen lieben gute Geschichten!

Was sind die besonderen Vorteile gegenüber anderen Marketing Formen?

Der größte Vorteil liegt im hervorragenden Kosten-Nutzen-Effekt. Diese Online PR ist sehr kostengünstig bei einer extrem hohen und breitgefächerten Reichweite.


Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Pressemann.com
Herr Rüdiger Vogel
Hardtstraße 6
76694 Forst
Deutschland

fon ..: 07251-9196118
web ..: http://www.pressemann.com
email : vogel@pressemann.com

Das Portal Pressemann.com ist spezialisiert auf PR- und Pressearbeit für Unternehmen, die keine eigene Presseabteilung haben. Das Besondere an dem Angebot ist die Verbindung zwischen Pressearbeit, die für mehr Bekanntheit, Aufmerksamkeit und viele Leser sorgt, und der sog. SEO Wirkung, also die Möglichkeit, durch das Veröffentlichen von Pressemitteilungen im Internet positive Wirkung auf die Rankings einer Seite zu erzielen. Es gibt nur wenige Experten, die diese beiden Felder so miteinander kombinieren, dass sich die Wirkung nicht nur ergänzt, sondern deutlich verstärkt.


Pressekontakt:

Pressemann.com
Herr Rüdiger Vogel
Hardtstraße 6
76694 Forst
fon ..: 07251-9196118
web ..: http://www.pressemann.com
email : vogel@pressemann.com

aus der Kategorie IT & Medien




Aufgenommen am: 29.09.2021 15:01:21