Sriracha Saucen für Veganer

Als eine der weltweit beliebtesten und vielseitigsten scharfen Saucen ist Sriracha zu einem Synonym für die asiatische Küche geworden. Das Wort Sriracha ist zum Sammelbegriff für eine Vielzahl von Saucen mit ähnlichem Geschmack geworden.

Die Sriracha-Sauce wurde in Si Racha, Thailand, erfunden. Sie ist nach der Küstenstadt in Thailand benannt. Si Racha liegt etwa 300 Meilen südöstlich von Bangkok am Golf von Thailand. Sie wurde dort erstmals in einem Fischrestaurant serviert. Die Menschen im Süden Thailands essen gerne scharf, deshalb verwenden sie die Sriracha-Sauce als Gewürz für ihre Speisen.

David Tran gilt als Erfinder der Sriracha-Sauce. Allerdings hat er einen unverzeihlichen Fehler begangen, denn er hat weder das Rezept noch den Namen der Sriracha-Sauce geschützt. Nur den Gockel auf der Flasche ließ er sich schützen. David Tran emigrierte nach Amerika und ist heute Inhaber der Firma Huy Fong Foods. Die Sriracha Sauce von Flying Goose, das Original von Huy Fong Foods und die Saucen von Uni Eagle sind die bekanntesten Marken unter den Sriracha Sauce.

Die Sriracha-Sauce von Huy Fong wird wegen ihres Logos, das einen Hahn zeigt, auch Rooster-Sauce genannt. Das Logo zeigt einen Hahn, der auf einem Bein steht, die Augen halb geschlossen hat und den Schnabel nach rechts neigt.

Die Flaschen von Flying Goose zeigen eine fliegende Gans. Flying Goos stellt eine Reihe von Produkten, mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen und Schärfegraden her.

Woraus besteht die Sriracha Sauce?

Die Sriracha-Sauce ist eine einzigartige Sauce, die aus Chilischoten hergestellt wird. Sriracha-Sauce besteht aus Essig, Knoblauch und Salz. Die Saucen gibt es in verschiedenen Schärfegraden und in verschiedenen Geschmackrichtungen. Besonders beliebt ist die Sriracha Mayo Sauce.

Besonders beliebt ist die Sriracha Mayo Sauce. Sie wird aus Chilischoten und Maismehl hergestellt und hat einen würzigen, mildscharfen Geschmack. Häufig wird Sriracha-Mayo jedoch anstelle von Ketchup auf Sandwiches verwendet, um dem Sandwich eine pikante Note zu verleihen. Sriracha-Mayo kann in vielen Rezepten anstelle von normaler Mayonnaise verwendet werden. Dabei handelt es sich um eine vegane Sauce, die sowohl von Veganern als auch von Nicht-Veganern verwendet wird, um Sandwiches, Burger, Wraps und anderen Speisen einen würzigen Kick zu verleihen.
Die Sriracha Mayo ist besonders beliebt

Vergessen Sie Ketchup und Mayo. Sriracha ist das neue Gewürz für Tausende von Veganern, die nach Alternativen zu tierischen Produkten suchen. Sriracha ist eine Art scharfe Sauce, die sich gegenüber traditionellen Würzmitteln wie Mayo und Ketchup immer größerer Beliebtheit erfreut. Das Tolle an Sriracha ist, dass man es auf so viele verschiedene Arten in seine Ernährung einbauen kann. Man muss nicht unbedingt Veganer oder Vegetarier sein, um es zu genießen - man muss nur leckeres Essen lieben!
Sieben Gründe, warum Sie die Sriracha Sauce sie probieren sollten:

Sie ist verdammt lecker und mildscharf
Sie ist so einfach Online oder in ASIA Läden zu beschaffen
Sie ist die perfekte Ergänzung zu jedem Gericht
Sie können Ihre Freunde und Familie beeindrucken
Die Sriracha Mayo hält sich lange im Kühlschrank
Man braucht nicht viele Zutaten dafür, wenn man sie selbst machen möchte
Weil sie cool aussieht und noch besser schmeckt

Fazit zur Sriracha Sauce

Wenn Sie die Sauce noch nicht kennen, dann sollten Sie sie einfach mal probieren. Die Flaschen gibt es in verschiedenen Größen. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihnen die Sauce gefällt, dann können Sie die kleinste Flasche bestellen und die Sauce ausprobieren.

Wer auch im Restaurant nicht auf die Sauce verzichten möchten, für den gibt es den praktischen Schlüsselanhänger in Form einer kleinen Flasche. Diese können Sie mit einer Sriracha Sauce Ihrer Wahl befüllen.

aus der Kategorie Handel & Waren & Service




Aufgenommen am: 13.01.2022 20:00:14
Kontakt:Intarix Consulting GmbH Herr Rolf Müller Schillerstr. 20 35423 Lich fon ..: 06404659321 web ..: https://sriracha-saucen.de email : info@intarix.de

ArticleIconWerbung