Vizsla Silver erweitert Mineralisierung westlich von Napoleon und erwirbt neue Claims, die die potenzielle Streichlänge des Erzganges um über 400 m verlängern

Vancouver, British Columbia (22. September 2022) - Vizsla Silver Corp. (TSX-V: VZLA) (NYSE: VZLA) (Frankfurt: 0G3) (Vizsla oder das Unternehmen - www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/vizsla-silver-corp/) freut sich, die Ergebnisse aus 13 neuen Bohrungen bekannt zu geben, die auf den Erzgang Cruz Negra im westlichen Teil des Bezirks abzielen, und meldet den Erwerb von zwei neuen Claims innerhalb des Gebiets Napoleon auf dem zu 100 % unternehmenseigenen Vorzeigeprojekt Panuco (Panuco oder das Projekt) in Mexiko. Die Ergebnisse stammen ausschließlich aus dem Erzgang Cruz Negra, der sich 250 Meter westlich des Ressourcengebiets Napoleon befindet. Die neu erworbenen Claims verbinden die nordwestlichen und südöstlichen Ausläufer von Cruz Negra, die sich auf bereits bestehenden Vizsla-Claims befinden, und repräsentieren eine Verlängerung der Streichlänge des potenziell mineralisierten Ganges um etwa 400 Meter, die erkundet werden kann.

Wichtigste Punkte

- NP-22-274 lieferte 541 Gramm pro Tonne (g/t) Silberäquivalent (AgÄq) über 2,09 Meter wahre Mächtigkeit (mTW, Meter True Width) (413 g/t Silber, 1,99 g/t Gold, 0,16 % Pb und 0,27 % Zn).
o und 357 g/t AgÄq über 0,88 mTW (258 g/t Silber, 1,54 g/t Gold, 0,01 % Pb und 0,17 % Zn).

- NP-22-262 lieferte 1.476 g/t AgÄq über 0,65 mTW (168 g/t Silber, 16,42 g/t Gold, 0,86 % Pb und 3,26 % Zn).

- NP-22-290 lieferte 491 g/t AgÄq über 2,85 mTW (76 g/t Silber, 2,60 g/t Gold, 0,57 % Pb und 6,19 % Zn).

- NP-22-293 lieferte 535 g/t AgÄq über 0,76 mTW (481 g/t Silber, 1,20 g/t Gold, 0,02 % Zn und 0,02 % Pb)

- NP-22-298 lieferte 456 g/t AgÄq über 1,60 mTW (297 g/t Silber, 1,78 g/t Gold, 0,31% Pb und 1,23% Zn).

Unsere laufenden Kartierungs- und Beprobungsarbeiten im westlichen Bereich des Bezirks haben mehrere neue bohrbereite Ziele, einschließlich Cruz Negra, aufgezeigt, sagte Michael Konnert, President und CEO. Erste Bohrergebnisse aus in größeren Abständen nach Nordwesten niedergebrachten Bohrungen (Step-outs) zeigen eine mineralisierte Kontinuität über eine Länge von etwa 400 Metern, was darauf hindeutet, dass sich der Gang über mindestens weitere 500 Meter fortsetzt. Unser Explorationsteam hat in diesem Jahr phänomenale Arbeit geleistet, um neue mineralisierte Strukturen direkt außerhalb der im März 2022 abgegrenzten Ressourcengebiete zu identifizieren und zu erweitern. Anfang September haben wir den Stichtag für die Aufnahme der Daten in die aktualisierte Ressource erreicht, die für Mitte Dezember geplant ist, und wir erwarten eine wesentliche Steigerung der enthaltenen Edelmetalle.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/67566/Vizsla_22-09-21_DEPRcom.001.png


Abbildung 1: Übersichtskarte der jüngsten Bohrungen, die sich auf den Erzgang Cruz Negra konzentrieren, wobei die neu erworbenen Claims in Grün hervorgehoben sind.

Die Erzgang Cruz Negra, die sich 250 Meter westlich des Ressourcengebiets Napoleon befindet, ist eine nach Nordwesten streichende Gangbrekzie, die steil nach Nordosten einfällt. Die Gangbrekzie besteht aus Quarzgängen und Quarzzement, der vereinzelt Zinkblende und Bleiglanz enthält. Die bisherigen Bohrungen haben Cruz Negra über eine Streichlänge von etwa 400 Metern und in einer Tiefe von 300 Metern in der Nähe des Erzganges Josephine überprüft. Darüber hinaus wurde von Bohrung NP-22-293 die potenzielle nordwestliche Erweiterung überprüft, die 535 g/t AgÄq über 0,76 mTW lieferte, was darauf hindeutet, dass sich die Mineralisierung über weitere 500 Meter erstreckt, größtenteils über die neu erworbenen Claims. Die Bohrungen weisen auch auf das Potenzial für Gangverzweigungen oder Cymoid-Loops hin, die bedeutende Silber- und Goldgehalte aufweisen.

Die mineralisierten Abschnitte bei Cruz Negra heben einen Bereich geschätzter wahrer Mächtigkeiten von 0,65 bis 3,10 Metern mit Gehalten von 265 bis 3.499 g/t AgÄq hervor. Die Mineralisierung ist in der Tiefe und in nordwestlicher Richtung offen, wo Vizsla plant, eine detaillierte Kartierung durchzuführen und kurzfristig erneut Bohrungen auf dem Gang zu beginnen, damit die 500 Meter lange Lücke zwischen den offenen Abschnitten erkundet werden kann.

Im Einklang mit Vizslas organischer Wachstumsstrategie hat das Unternehmen erfolgreich den Erwerb von zwei Claims mit einer Gesamtfläche von 14,75 ha ausgehandelt, die beim Bergamt eingereicht wurden und noch nicht eingetragen sind. Sie decken den größten Teil der 500 m langen Lücke zwischen den offenen Abschnitten ab.

Vizsla Silver wird am Dienstag, dem 27. September, um 11:00 Uhr PT (20:00 Uhr MESZ) einen Live-Webcast veranstalten, um die Explorationsbohrungen im westlichen Teil des Bezirks zu b

aus der Kategorie Geld & Finanzen




Aufgenommen am: 22.09.2022 21:00:01
Kontakt:Vizsla Silver Corp. Jen Hanson Suite 700, 1090 West Georgia Street V6E 3V7 Vancouver email : jen@vizslaresources.com

ArticleIconWerbung