Caracal Gold plc ("Caracal" oder das "Unternehmen") - Betriebs-Update für das 1. Quartal 2022

Caracal Gold plc, der Goldproduzent mit Betriebsstandorten in Ostafrika, freut sich, ein Update zu seinen Betriebsstandorten und Explorationsaktivitäten für das am 31. März 2022 endende Quartal (das Quartal oder 1. Quartal) und im Besonderen zu seinem Goldbergbau- und Goldverarbeitungsbetrieb Kilimapesa in Kenia (Kilimapesa) bekannt zu geben.

Höhepunkte im 1. Quartal

- Steigerung der Produktion und Verarbeitungsleistung gegenüber dem 4. Quartal 2021 - Caracals Produktionsziel sind 24.000 Unzen Gold jährlich.
- Raschere Umsetzung der letzten Phase des dreiphasigen Betriebsplans bei Kilimapesa zur Effizienzsteigerung:
o Die erste Pilothalde für die Haufenlaugung mit 5.000 Tonnen Kapazität wurde erfolgreich in Betrieb genommen - ein entscheidender Meilenstein zur Steigerung der Verarbeitungskapazität.
o Die ersten Gewinnungsgrade korrelieren mit den Ergebnissen der metallurgischen Untersuchungen - ein weiterer positiver Schritt zur Verwirklichung der Produktionsziele.
- Das Explorationsbohrprogramm im Bereich der Lagerstätte Kilimapesa Hill wurde fortgesetzt und im 1. Quartal wurden Diamantbohrungen (DD) im Umfang von 871 m sowie Bohrungen nach dem Umkehrspülverfahren (RC) im Umfang von 3.420 m absolviert:
o Ziel ist die Erweiterung der Gesamtressourcen im Projekt von 670.000 Unzen auf über 2 Mio. Unzen.
o Die bisherigen Ergebnisse bestätigen die Erweiterungen entlang des Streichens und in der Tiefe laut den Zielvorgaben.
- Wichtige Neuzugänge zum Board und zur Geschäftsführung, die das Wachstum und die Expansion der Explorations- und Bergbauaktivitäten in Kenia, Tansania und anderen Teilen Ostafrikas beaufsichtigen sollen:
o Botschafter Dan Kazungu und Rachel Johnston wurden zu Direktoren ohne Geschäftsführungsbefugnis ernannt.
o Riaan Lombard wurde als General Manager in das Team berufen, Franck Bizouerne wurde zu Caracals neuem Group Exploration Manager ernannt und Paul Reeves wurde mit dem Posten des Chief Financial Officer betraut.
- Bei den behördlichen Genehmigungsverfahren zum Erwerb der im fortgeschrittenen Explorationsstadium befindlichen Goldprojekte Nyakafuru und Simba in Tansania wurden weitere Fortschritte erzielt.
- Auch der geplante Börsengang von Caracal an der Nairobi Stock Exchange (NSE) wurde mit Unterstützung der Berater Faida in Kenia und VSA Capital vorangetrieben:
o Der Börsengang an der NSE wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2022 (2. Quartal) vollzogen.
o Große Unterstützung für die geplante Börsennotierung kommt von der kenianischen Regierung und den Märkten.
- Die Firma Clear Capital Markets (CCM) wurde im Februar, nach dem Abschluss einer Kapitalerhöhung von 2 Millionen Pfund, an der sich ein bestehender Großaktionär mit 300.000 Pfund zu 1,25 Pence pro Stammaktie sowie Kunden von CCM beteiligten, zum Joint Broker bestellt.
- Die Strategie für das 2. Quartal umfasst folgende Maßnahmen: die Weiterentwicklung des Bergbauplans für Kilimapesa; den raschen Ausbau des Haufenlaugungsbetriebs mit dem Abschluss der Testhalden und dem Übergang zur Errichtung eines Betriebs im Großmaßstab; die Veröffentlichung der Ergebnisse aus den RC- und DD-Bohrlöchern im Rahmen der Exploration bei Kilimapesa Hill; die Aktualisierung der Ressourcen bei Kilimapesa, den Abschluss der behördlichen Genehmigungsverfahren zum Erwerb der Goldprojekte in Tansania; und die Weiterverfolgung der Börsennotierung an der NSE.

Robbie McCrae, CEO von Caracal, erklärte:

Wir freuen uns sehr über die großartigen Fortschritte, die wir im ersten Quartal mit der Erweiterung unseres Teams und der Ernennung eines neuen Bergbauleiters und Explorationsleiters sowie dem Neuzugang von Botschafter Dan Kazungu und der ESG-Expertin Rachel Johnston erzielen konnten. Sie alle sind ein großer Segen für das Unternehmen, das nun die nächste Phase des forcierten Ausbaus von Kilimapesa einleitet und sich darauf vorbereitet, den Startschuss für die neu übernommenen Projekte in Tansania zu geben.

Nachdem wir alle betrieblichen Belange auf Herz und Nieren geprüft und das neue Führungsteam angelobt haben, führen wir nun sämtliche Aspekte des Expansionsplans und Explorationsprogramms einer Neubewertung zu.

Die im Laufe des Quartals durchgeführten Oberflächenexplorationsarbeiten haben unser Vertrauen in die Ressourcen der Lagerstätte Kilimapesa Hill deutlich gestärkt, und wir freuen uns darauf, die Ressourcen im nächsten Quartal neu zu bewerten. Wir sind mit der Korrelation zwischen den obertätigen Bohrungen und dem Untertagebau sehr zufrieden. Die gewonnenen Daten zu Struktur und Erzgehalt werden uns maßgeblich dabei helfen, die weitere Planung des Untertagebaus zu verbessern.

Der Beginn des Tagebaubetriebs bei Kilimapesa Hill hat zu einer beträchtlichen Kapazitätserweiterung geführt und bietet uns die nötige Flexibilität, um uns auf die unterirdische Ersc

aus der Kategorie Geld & Finanzen




Aufgenommen am: 20.05.2022 17:00:01
Kontakt:Caracal Gold plc. Simon Games Thomas 27-28 Eastcastle Street, W1W 8DH London email : info@caracalgold.com

ArticleIconWerbung