PODA gibt den Verkauf von geistigem Eigentum für US$100,5 Millionen durch mehrere Parteien bekannt


PODA erhält US$55.275.000 und erwartet, eine Ausschüttung in Höhe von etwa CDN$0,40 pro nachrangiger stimmberechtigter Aktie und CDN$400 pro Aktie mit Mehrfachstimmrecht vorzunehmen

Vancouver, BC, 13. Mai 2022 - PODA Holdings, Inc. (PODA oder das Unternehmen) (CSE: PODA, FWB: 99L, OTC: PODAF) freut sich bekannt zu geben, dass es zusammen mit Ryan Selby und Ryan Karkairan (die Eigentümer) eine endgültige Vereinbarung vom 13. Mai 2022 (die Vermögenskaufvereinbarung) mit einer Tochtergesellschaft der Altria Group, Inc. (Altria) (NYSE:MO), Altria Client Services LLC (ALCS), abgeschlossen hat, gemäß der das Unternehmen und die Eigentümer vereinbart haben, im Wesentlichen alle Vermögenswerte und Liegenschaften, die im Geschäft des Unternehmens (die erworbenen Vermögenswerte) zur Entwicklung, Herstellung und Vermarktung der Multi-Substrat-Heizkapseltechnologie verwendet werden, zu einem Gesamtkaufpreis von US$100,5 Millionen (Kaufpreis), vorbehaltlich bestimmter Anpassungen und Sperrfristen, an ALCS zu verkaufen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf die Patente der Eigentümer in Bezug auf diese Technologie und die exklusive, unbefristete Lizenz des Unternehmens für bestimmte dieser Patente gemäß einer geänderten und angepassten Lizenzgebührenvereinbarung vom 12. April 2019 (der Lizenzgebührenvereinbarung) (die Transaktion). Das Unternehmen führt seine Geschäfte gemäß dem Lizenzgebührenvereinbarung fort, und das Unternehmen und die Eigentümer haben sich bereit erklärt, dem Unternehmen US$55.275.000 US-Dollar des Kaufpreises (55 % des Kaufpreises) zuzuweisen, wobei der Restbetrag den Eigentümern zusteht.

Diese Vereinbarung stellt einen bedeutenden Meilenstein für PODA und seine Mitarbeiter dar, sagte Ryan Selby, Chief Executive Officer, Director und Chairman des Board of Directors von PODA (das Board). Unsere Teams haben seit der Gründung des Unternehmens unermüdlich an dieser Technologie gearbeitet, und wir glauben, dass diese Vereinbarungen den Wert für das Unternehmen und seine Aktionäre maximieren.

Highlights der Transaktion

- Premium-Barausschüttung: PODA geht davon aus, eine Barausschüttung an die Inhaber von PODA-Aktien (die Aktionäre) in Höhe von etwa CDN$0,40 pro nachrangiger stimmberechtigter Aktie und CDN$400 pro Aktie mit Mehrfachstimmrecht vorzunehmen, was einem Aufschlag von 167 % auf den Schlusskurs der PODA-Aktie vom 12. Mai 2022 entspricht.
- Einstimmig von unabhängigen Board-Mitgliedern empfohlen: Die Transaktion wurde einstimmig von einem speziellen Ausschuss des Boards empfohlen, der sich ausschließlich aus unabhängigen Board-Mitgliedern zusammensetzt (der Sonderausschuss);
- Fairness Opinion: Stifel Nicolaus Canada Inc. (Stifel) hat im Zusammenhang mit der Transaktion eine Fairness Opinion vorgelegt, die besagt, dass zum Zeitpunkt dieser Stellungnahme und vorbehaltlich der Annahmen, Einschränkungen und Qualifikationen, auf denen diese Meinung beruht, die Gegenleistung, die das Unternehmen gemäß der Vermögenskaufvereinbarung erhält, für das Unternehmen aus finanzieller Sicht fair ist;
- Vermarktungsmöglichkeiten: Die weitere Entwicklung und Kommerzialisierung der Multi-Substrat-Heizkapseltechnologie durch das Unternehmen unterliegt einer Reihe von Risiken (einschließlich seiner Fähigkeit, die erforderliche Finanzierung zu sichern, die zu einer Verwässerung für die Inhaber von PODA-Aktien führen könnte) ohne Gewissheit über die Kommerzialisierung oder den Markterfolg;
- Keine Finanzierungsbedingung: Die Transaktion unterliegt keinen Finanzierungsbedingungen;
- Zukünftige Möglichkeit zum Beibehalt der Exposition: PODA geht davon aus, gemäß den Bedingungen der Vermögenskaufvereinbarung etwa CDN$1 Millionen in bar zu behalten, um neue Geschäftsmöglichkeiten zum wirtschaftlichen Nutzen seiner Aktionäre zu erkunden;
- Keine Sperrfrist: Kein Teil des Kaufpreises, der dem Unternehmen zugewiesen wird, unterliegt einer Sperrfrist oder einem Treuhandkonto; und
- Geldleistungsquote: Da die Eigentümer das Recht am geistigen Eigentum haben, das die Multi-Substrat-Heizkapseltechnologie umfasst, ist der Sonderausschuss der Ansicht, dass der Erhalt von mehr als der Hälfte des Kaufpreises ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis für das Unternehmen darstellt.

Empfehlungen des Boards und des Sonderausschusses

Das Board hat nach Erhalt der einstimmigen Empfehlung des Sonderausschusses einstimmig entschieden, dass die Transaktion im besten Interesse des Unternehmens liegt und dass die gemäß der Vermögenskaufvereinbarung vom Unternehmen zu empfangende Gegenleistung für das Unternehmen fair ist. Dementsprechend genehmigte das Board die Vermögenskaufvereinbarung und empfiehlt den Aktionären, für die Transaktion zu stimmen, wobei Ryan Selby und Ryan Karkairan ihre Interessen offenlegten und sich der Stimme enthalten.

Weitere Details zu den Bedingungen der Vermögensk

aus der Kategorie Geld & Finanzen




Aufgenommen am: 13.05.2022 21:00:01
Kontakt:Poda Holdings Inc. Ryan Selby Suite 2800 Park Place, 666 Burrard Street V6C 2Z7 Vancouver, BC email : ryan.s@podatech.com

ArticleIconWerbung