Innocan Pharmas Plattformtechnologie mit liposomalem CBD erhält positive Ergebnisse aus aktueller Tierstudie

Herzliya, Israel und Calgary, Alberta - (14. Mai 2021) - Innocan Pharma Corporation (CSE: INNO) (FWB: IP4) (OTC: INNPF) (das Unternehmen oder Innocan) freut sich, heute bekannt zu geben, dass eine kürzlich an Mäusen durchgeführte Studie, die auf Innocans lizenzierter Plattformtechnologie mit Liposomalem CBD (LPT) für injizierbare CBD-Lösungen beruht, eine verlängerte Ausschüttung von Cannabidiol (CBD) in die Blutbahn der Mäuse für mindestens 50 Tage nach zwei Injektionen zeigte. Diese Studie wurde von Dr. Ahuva Cern geleitet, Senior Researcher im Labor von Professor Barenholz von der Hebräischen Universität Jerusalem.

Diese Ergebnisse sind bedeutend im Vergleich zu oralen oder auf Inhalation gestützten Aufnahmemethoden, bei denen CBD nach einer Einzeldosis maximal 36 Stunden im Blutkreislauf verbleibt. Diese Ergebnisse ermöglichen ein breites Spektrum an vielversprechenden therapeutischen Möglichkeiten.

Innocan Israel, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Unternehmens, hat eine weltweite exklusive Forschungs- und Lizenzvereinbarung mit der Yissum Research and Development Company (Yissum), dem kommerziellen Arm der Hebräischen Universität Jerusalem, abgeschlossen, die das Design, die Herstellung, die Eigenschaften und die Bewertung von Hydrogelen mit Liposomalem CBD (oder anderen Cannabinoiden) betrifft. Die Forschungs- und Entwicklungsinitiative wird von Professor Chezy Barenholz geleitet, dem Leiter der Abteilung für Membran- und Liposomenforschung an der Hebräischen Universität. Er ist Erfinder von mehr als fünfundfünfzig Patentfamilien, von denen zwei Doxil®, einem von der FDA zugelassenen Medikament zur Behandlung von Brustkrebs, zugrunde liegen. Diese einzigartige Liposomen-Plattformtechnologie kann in einer Vielzahl von Anwendungsgebieten eingesetzt werden, z. B. bei Epilepsie, zur Schmerzlinderung, bei Entzündungen und Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Ein Patent für diese Technologie wurde am 7. Oktober 2019 eingereicht.

Ich glaube, dass die Ergebnisse dieser Tierstudie, die die verlängerte Ausschüttung von CBD in den Blutkreislauf zeigen, ein extrem wichtiger Meilenstein sind, sagte Professor Chezy Barenholz. Die Ergebnisse können eine breite Palette von klinischen Anwendungen ermöglichen, mit denen ein bestimmter CBD-Spiegel über einen längeren Zeitraum im Blut gehalten werden kann, was die Einhaltung der Therapie durch die Patienten verbessert.

Iris Bincovich, CEO von Innocan, fügte hinzu: Liposomales CBD könnte bei einer Vielzahl von unterschiedlichen Erkrankungen eingesetzt werden. Wir gehen davon aus, dass wir in absehbarer Zeit weitere Details und Daten zu diesen Studien veröffentlichen können. Dies stellt ein weiteres positives und vielversprechendes Ergebnis in unserer laufenden Forschung mit injizierbarem CBD dar. Dieser wichtige Meilenstein für Innocan demonstriert die Fähigkeit, Liposomales CBD auf effektive Weise nachhaltig freizusetzen, und sein Potenzial, eine Reihe von Erkrankungen zu therapieren.

Über Innocan

Das Unternehmen ist - über seine hundertprozentige Tochtergesellschaft Innocan Pharma Ltd. (Innocan Israel) - ein pharmazeutisches Technologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung einer Reihe von Arzneimittelverabreichungssystemen spezialisiert hat, bei denen Cannabidiol (CBD) mit anderen pharmazeutischen Wirkstoffen kombiniert wird. Innocan und der Forschungsarm Ramot der Universität Tel Aviv arbeiten gemeinsam an einer neuen, revolutionären Technologie auf Basis von Exosomen, die unter Einsatz von CBD sowohl auf Indikationen des zentralen Nervensystems (ZNS) als auch auf die vom Coronavirus ausgelöste Covid-19-Erkrankung abzielt. Mit CBD beladene Exosomen bergen das Potenzial, zur Genesung von infizierten Lungenzellen beizutragen. Dieses Produkt, das über Inhalation verabreicht werden soll, wird in Zusammenhang mit einer Vielzahl von infektiösen Lungenerkrankungen getestet.

Innocan Israel hat mit Yissum, dem kommerziellen Arm der Hebräischen Universität Jerusalem, eine weltweit gültige exklusive Lizenzvereinbarung unterzeichnet, die der Entwicklung einer einzigartigen Arzneimittelverabreichungstechnologie für CBD dient. Dabei werden Liposomen zur verzögerten Wirkstofffreisetzung mittels Injektion verabreicht. Innocan Israel hat die Absicht, gemeinsam mit Prof. Berenholtz, dem Leiter des Labors für Membran- und Liposomenforschung an der Hebräischen Universität, die Liposomenplattform für eine Reihe möglicher Indikationen zu testen. Darüber hinaus arbeitet Innocan Israel an der Entwicklung eines dermatologischen Produkts, bei dem CBD mit anderen Arzneiwirkstoffen kombiniert wird, sowie an der Entwicklung und Vermarktung von Arzneimitteln auf CBD-Basis, die unter anderem für topische Anwendungen zur Linderung der Symptome von Psoriasis (Schuppenflechte) und zur Behandlung von Muskelschmerzen und rheumatischen Schmerzen eingesetzt werden. Die Gründer und Führu

aus der Kategorie Geld & Finanzen




Aufgenommen am: 14.05.2021 17:00:02
Kontakt:InnoCan Pharma Corporation Iris Bincovich 10 Hamenofim Street Herzliya, 4672561 Herzliya email : irisb@innocanpharma.com

ArticleIconWerbung