EXMceuticals Inc. meldet revolutionäre Fusion mit Global Cannabinoids und beginnt gleichzeitig mit Kapitalfinanzierung

NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER AN U.S. NACHRICHTENAGENTUREN BESTIMMT

Vancouver (British Columbia), 3. März 2021. EXMceuticals Inc. (CSE: EXM, FWB: A2PAW2) (EXM oder das Unternehmen), ein aufstrebendes Biowissenschaftsunternehmen, das auf die Herstellung einzigartiger Cannabinoidformulierungen spezialisiert ist, freut sich, folgendes bekannt zu geben: (i) eine geplante Fusion (die Fusion) mit Global Cannabinoids (GC), einem führenden US-amerikanischen B2B-Vertriebshändler von aus Hanf gewonnenen Cannabinoiden und Fertigprodukten in großen Mengen und im Großhandel; sowie (ii) eine Privatplatzierung (die Privatplatzierung) von bis zu 6,0 Millionen kanadischen Dollar nach besten Möglichkeiten (zusammen die Transaktion). Durch diese Transaktion wird ein führendes Unternehmen für den Vertrieb von Produkten auf Hanf- und Cannabinoidbasis entstehen (der resultierende Ausgeber). Nach dem Abschluss der Fusion wird der aus der Fusion resultierende Ausgeber unter dem Firmennamen von GC tätig sein.

Die Transaktion bringt GC, eine führende US-amerikanische Online-Plattform für den Vertrieb von amerikanischem Premium-Hanföl, -extrakt, -isolaten und -fertigprodukten im Großhandel, mit EXM zusammen, was es dem aus der Transaktion resultierenden Ausgeber ermöglichen wird, möglicherweise über die USA hinaus zu expandieren und Cannabinoide und Produkte auf Cannabisbasis über das Vertriebszentrum von EXM in Portugal in die Europäische Union zu importieren, zu exportieren, zu erforschen und zu raffinieren.

EXM könnte nicht aufgeregter sein, seine Betriebe mit GC zusammenzulegen. Als Pioniere in der Branche hat das Managementteam von GC ein äußerst beeindruckendes Geschäftsprofil und ein Vertriebsnetz aufgebaut und dabei beträchtliche Umsätze generiert. GC bietet B2B-Kunden Produkte und Dienstleistungen, die ein noch nie dagewesenes Maß an Konsistenz und Qualität in kürzestmöglicher Zeit liefern. Wir sind der Auffassung, dass es enorme Wachstumsmöglichkeiten auf dem US-Markt und darüber hinaus gibt, wobei die Betriebe von EXM in Portugal ein unmittelbares Sprungbrett für den Zugang zum gesamten aufstrebenden europäischen Markt für alle legalen Cannabinoide darstellen, sagte Jonathan Summers, CEO von EXM.

Das Team von EXM teilt dieselbe Vision für die Zukunft wie wir. Das Streben von GC nach Qualität, Konsistenz und den besten Preisen, kombiniert mit der globalen Reichweite von EXM, wird eine rasche Expansion zu Kunden in aufstrebenden Märkten ermöglichen. Wir freuen uns über die Möglichkeiten in der Zukunft!, sagte Kelly Ann Lewis-Bortman, Chief Executive Officer von GC.

Gemeinsam werden sich die in den USA und Vancouver ansässigen Unternehmen darauf konzentrieren, ihr Profil weltweit zu erweitern und Produkte auf Hanf-, CBD- und schließlich auf Cannabisbasis anzubieten. Das umfassende globale Netzwerk des zusammengelegten Teams wird die organischen, kostensparenden Synergien der Fusion ergänzen und den Marktanteil auf dem prognostizierten CBD-Markt im Wert von 123 Milliarden Dollar bis 2027 weiter ausbauen. www.researchandmarkets.com/


Geplante Transaktion

EXM hat mit GC eine exklusive, unverbindliche Absichtserklärung mit Wirksamkeitsdatum 28. Februar 2021 unterzeichnet, gemäß der die Vertragsparteien einen Unternehmenszusammenschluss planen, wobei EXM und GC ihre jeweiligen Geschäfte zusammenlegen würden. Gemäß der Absichtserklärung werden die Vertragsparteien an der Erstellung und Unterzeichnung eines endgültigen Transaktionsabkommens (das endgültige Abkommen) arbeiten. Das endgültige Abkommen wird voraussichtlich die Zusammenlegung von EXM und GC durch die Ausgabe von insgesamt 168.000.000 Stammaktien von EXM (die EXM-Aktien) umfassen. Die Vertragsparteien haben eine Exklusivität vereinbart und der Abschluss der Fusion unterliegt üblichen Abschlussbedingungen, die im endgültigen Abkommen festgelegt werden. EXM und GC gehen davon aus, innerhalb der nächsten 30 Tage ein endgültiges Abkommen zu unterzeichnen und die Transaktion im zweiten Quartal 2021 abzuschließen.

Nach dem Inkrafttreten des endgültigen Abkommens werden die Inhaber von GC etwa 66 Prozent der ausgegebenen und ausstehenden Aktien von EXM auf einer Pro-forma-Basis besitzen und die bestehenden EXM-Aktionäre werden etwa 33 Prozent der ausgegebenen und ausstehenden Aktien von EXM auf einer Pro-forma-Basis besitzen. Die Fusion stellt eine grundlegende Änderung des Unternehmens gemäß den Bestimmungen der Canadian Stock Exchange (die CSE) dar. EMX ist von GC unabhängig.

Höhepunkte der Transaktion

Das Management ist davon überzeugt, dass die Bedingungen der Fusion für den resultierenden Ausgeber überaus wachstumsfördernd sind und dazu führen werden, dass der resultierende Ausgeber starke Umsätze und Cashflows aus den Betrieben erzielen wird, was ihn zu einem

aus der Kategorie Geld & Finanzen




Aufgenommen am: 03.03.2021 21:00:02
Kontakt:EXMceuticals Inc. 24 West 4th Avenue V5Y 1G3 Vancouver, BC

ArticleIconWerbung