asdasdasd

Benchmark meldet Abschluss der ersten Tranche seines überzeichneten Angebots von Hard Dollar-Einheiten und Flow-Through-Einheiten


Nicht zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten oder über US-Nachrichtendienste bestimmt.

Edmonton, 18. September 2020. Benchmark Metals Inc. (das Unternehmen oder Benchmark) (TSX-V: BNCH) (OTCQB: CYRTF) (WKN: A2JM2X) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen die erste Tranche seiner zuvor angekündigten Privatplatzierung (das Angebot) von 16.260.847 Hard Dollar-Einheiten (die HD-Einheiten) zum Preis von je 1,30 CAD, 2.585.500 Flow-Through-Einheiten der Reihe A (die FT-A-Einheiten) zum Preis von je 1,56 CAD und 9.305.040 Flow-Through-Einheiten der Reihe B (die FT-B-Einheiten) zum Preis von je 1,75 CAD (die HD-Einheiten, die FT-A-Einheiten, die FT-B-Einheiten sind zusammengenommen die Einheiten) abgeschlossen hat. Damit wurde ein Bruttoerlös von 41.456.301 CAD erzielt, einschließlich von 1.365.198 CAD im Rahmen einer gleichzeitigen nicht vermittelten Privatplatzierung von 618.152 HD-Einheiten und 360.000 FT-A-Einheiten. Das Unternehmen geht davon aus, dass die zweite Tranche nächste Woche und damit das überzeichnete Angebot mit einem Bruttoerlös von insgesamt mindestens 50.267.662 CAD geschlossen wird.

Der Nettoerlös aus dem Angebot wird zur Forcierung der Arbeiten im Gold-Silber-Projekt Lawyers in Richtung einer Produktionsentscheidung im Jahr 2022 verwendet. Die wichtigen Meilensteine und die für die nächsten zwei (2) Jahre geplanten Arbeitsprogramme beinhalten:
- Genehmigungsverfahren, technische Planungsarbeiten und ökologische Grundlagenstudien bereits im Gange;
- 2020: Bohrungen auf bis zu 100.000 Bohrmeter erweitert;
- 1. Quartal 2021: Mineralressourcenschätzung
- 2. Quartal 2021: Wirtschaftliche Erstbewertung (PEA);
- 2021: Bohrungen über 200.000 Meter; und
- 2022: aktualisierte Mineralressourcenschätzung und Machbarkeitsstudie.

Jede HD-Einheit, FT-A-Einheit und FT-B-Einheit besteht aus einer (1) Stammaktie des Unternehmens (eine Aktie) und einem halben (1/2) übertragbaren Warrant des Unternehmens (ein Warrant). Jeder ganze Warrant kann bis zum 18. September 2022 ausgeübt und zum Ausübungspreis von je 1,80 CAD gegen eine (1) zusätzliche Aktie eingelöst werden.

Das vermittelte Angebot wird im Rahmen eines Vermittlerabkommens vom 18. September 2020 zwischen dem Unternehmen, Sprott Capital Partners LP als Lead Agent (der Lead Agent), Clarus Securities Inc. und PI Financial Corp. (zusammen mit dem Lead Agent die Agenten) durchgeführt. Das Unternehmen hat den Agenten eine Barprovision in Höhe von 6,0 Prozent des im Rahmen des vermittelten Angebots erzielten Bruttoerlöses sowie eine Corporate-Finance-Beratungsgebühr von 1.950 CAD gezahlt und hat nicht übertragbare Warrants des Unternehmens (die Vergütungswarrants) an die Agenten begeben. Die Vergütungswarrants können bis zum 18. September 2022 zum Erwerb von bis zu 1.631.894 Aktien zum Preis von je 1,30 CAD ausgeübt werden.

Herr Eric Sprott erwarb 7.692.308 HD-Einheiten im Rahmen von Weiterverkäufen von Wertpapieren, die gemäß dem Angebot verkauft wurden. Vor dem Angebot befanden sich 15.593.334 Aktien sowie Warrants auf den Erwerb von bis zu 7.796.667 weiteren Aktien des Unternehmens im Besitz bzw. unter der Kontrolle von Herrn Sprott. Nach dem Abschluss dieses Angebots stehen nun 23.285.642 Aktien und 11.642.821 Warrants des Unternehmens im wirtschaftlichen Eigentum bzw. unter der Kontrolle von Herrn Sprott, was rund 15,6 Prozent der ausgegebenen und ausstehenden Aktien von Benchmark auf nicht verwässerter Basis entspricht. Auf partiell verwässerter Basis - unter Annahme der Ausübung dieser Warrants - würde Herr Sprott rund 21,7 Prozent der ausstehenden und ausgegebenen Aktien besitzen. Herr Sprott hat eine schriftliche Vereinbarung unterzeichnet, die ihm die Ausübung von Warrants unterbindet, wenn eine solche Ausübung dazu führen würde, dass er 20 Prozent oder mehr der ausgegebenen und ausstehenden Aktien besitzen würde, vorbehaltlich einer Genehmigung durch die unbeteiligten Aktionäre, die auf der nächsten Jahreshauptversammlung der Aktionäre des Unternehmens, die voraussichtlich vor Ende des Jahres stattfindet, ersucht wird.

Herr Sprott hat die HD-Einheiten zu Investitionszwecken erworben. Herr Sprott hat einen langfristigen Horizont im Hinblick auf diese Investition und könnte in Zukunft jederzeit je nach Marktlage, Planänderungen und/oder anderen von Herrn Sprott als relevant eingestuften Faktoren entweder am Markt oder durch private Akquisitionen weitere Wertpapiere von Benchmark erwerben bzw. Wertpapiere des Unternehmens unter anderem am Markt oder über private Veräußerungen verkaufen.

Der Erwerb der HD-Einheiten durch Herrn Sprott stellt eine Related Party Transaction (Anm.: Transaktion mit einer nahestehenden Partei) im Sinne der kanadischen Vorschrift Multilateral Instrument 61-101 - Protection of Minority Security Holders in Special Transactions (MI 61-101) dar. Das Unternehmen hat bestimmt, da

aus der Kategorie Geld & Finanzen

Sport Tickets bei www.eventim.de


Aufgenommen am: 19.09.2020 02:00:01
Kontakt:Benchmark Metals Inc. Suite 210, 8429 24th St. NW T6P 1L3 Edmonton

ArticleIconWerbung

Sport Tickets bei www.eventim.de
Sport Tickets bei www.eventim.de