asdasdasd

Triumph Gold verkündet Abschluss der 2020er Feldkampagne auf Projekt Freegold Mountain, Yukon


Vancouver, British Columbia, Kanada: 17. September 2020. Triumph Gold Corp (TSX-V: TIG) (OTCMKTS: TIGCF) (Triumph Gold oder das Unternehmen) gibt erfreut Neuigkeiten zur 2020er Explorationssaison auf seinem zu 100 Prozent unternehmenseigenen, per Straße zugänglichen Projekt Freegold Mountain im rohstoffreichen Dawson Range im Yukon, Kanada, bekannt. Das Projekt beherbergt drei NI 43-101-konforme Minerallagerstätten und deckt einen großen Abschnitt der Verwerfungszone Big Creek ab, einer Struktur, die direkt mit einer epithermalen Gold- und Silbermineralisierung sowie goldreicher Porphyr-Kupfermineralisierung verbunden ist.

Triumph Gold hat das vollständig finanzierte Explorationsprogramm auf dem Projekt Freegold Mountain am 1. August dieses Jahres begonnen (PR20-07) und jetzt den kurzen, aber erfolgreichen feldbasierten Teil des Programms abgeschlossen. Das Programm von 2020 wurde konzipiert, um oberflächennahe Goldziele sowohl in den Gebieten Nucleus-Revenue als auch Mount Freegold zu testen. Die Feldexploration lief wie geplant, auch wenn der Zugang zum Korridor Irene-Goldstar und der Zone Melissa aufgrund ungewöhnlich starken Regenfalls während der Saison eingeschränkt war. Das diesjährige Explorationsprogramm ergab neun Diamantbohrlöcher mit insgesamt 2068,52 Metern sowie kleinere Schürfgrabungen und Erkundungsproben.

Das Explorationsteam von Triumph Gold hat 2020 trotz unvorhersehbarer Herausforderungen ein produktives und erfolgreiches Feldprogramm durchgeführt, sagte John Anderson, CEO und Chairman. Das Programm konzentrierte sich auf oberflächennahe Goldziele, die mit einem starken Goldmarkt einhergehen, um zusätzliche Werte für unsere Aktionäre freizusetzen.

Jesse Halle, VP Exploration, fügte hinzu: Das Projekt Freegold Mountain zeigt mit jedem Bohrloch und jedem neuen Oberflächenaufschluss weiterhin sein Explorationspotenzial, sogar an den komplett neuen Standorten, die offensichtliche Alteration und Mineralisierung zeigen. Ich freue mich auf die Analyseergebnisse und darauf, das Explorationsprogramm 2021 zu erweitern.

Zu den Explorationshöhepunkten im Jahr 2020 gehören:

- Testbohrungen einer Anomalie, die bei einem kürzlich durchgeführten, auf Bohrlöcher beschränkten 3-D-Modell der magnetischen Inversion bei der Zone Keirsten identifiziert wurde und stark sulfidisierte und magnetische Porphyr-Kupfer-Gold-Alteration und -Mineralisierung durchteufte (Analyseergebnisse stehen aus);

- Testbohrungen einer Anomalie, die bei einem kürzlich durchgeführten auf Bohrlöcher beschränkten 3-D-Modell der magnetischen Inversion auf Revenue East identifiziert wurde und alteriertes Gestein mit sichtbarem Gold Chalcopyrit, Arsenopyrit, Wismutglanz, Molybdenit und Scheelit durchteufte (Analyseergebnisse ausstehend);

- Erste Bohrungen auf Keirsten South, über einen Kilometer südlich der Zone Keirsten, durchteuften neue und prospektive kupferhaltige Gesteine (Analyseergebnisse ausstehend), ebenfalls mit Porphyr-Kupfer-Gold-Mineralisierung zusammenhängend;

- Proben aus Schürfgrabungen eines neuen Grundgesteins, das während des andauernden Placer-Goldabbaus auf Happy Creek freigelegt wurde, zeigte pyritisches Plutoniumgestein mit Chalcopyrit (Analyseergebnisse ausstehend);

- Testbohrungen des epithermalen Gold-Silber-Korridors Irene-Goldstar (PR20-03) ergaben zahlreiche groß flächig mineralisierte Zonen mit Arsenopyrit und regionalen Spuren von Chalcopyrit, Sphalerit und Bleiglanz in Schiefer und Gneiss (Analyseergebnisse ausstehend);

- Durchkreuzung der hochgradigen epithermalen Ader Goldstar rund 50 vertikale Meter unterhalb des zuvor getesteten Ausläufers der Ader, was auf eine Kontinuität der Ader Goldstar über mindestens 100 Meter abwärts schließen lässt (Analyseergebnisse ausstehend); sowie

- Erkundungsbeprobungen frischer Ausstriche entlang einer neuen Zugangsstraße zur Zone Melissa zeigten eine massive Stibnit-Ader (Analyseergebnisse ausstehend) neben zahlreichen Quarz-Feldspat-Porphyr-Gängen in regionalen, von Hornfels und Pyrit durchzogenem Schiefer und Gneiss mit dicken, querschneidenden Quarzadern.

Alle Gesteins- und Bohrkernproben aus dem Explorationsprogramm von 2020 wurden zur Vorbereitung und anschließenden Analyse an SGS geliefert. Die Analyseergebnisse werden in den kommenden Monaten erwartet und sofort nach Qualitätssicherung und Qualitätskontrolle berichtet. Es erfolgen jetzt Modelle der neuen Geologie und Mineralisierung und positive Bohrergebnisse werden im Frühling 2021 nachbereitet.

Reaktion auf Covid-19
Am 17. September 2020 gab es 15 bestätigte Coronafälle (COVID-19) im Yukon; alle Erkrankten haben sich vollständig erholt. Triumph Gold hat sich der Gesundheit und Sicherheit seiner Angestellten und Auftragnehmer verpflichtet. Mithilfe der Empfehlungen der Regierung von Yukon und der Yukon Chamber of Mine

aus der Kategorie Geld & Finanzen

Sport Tickets bei www.eventim.de


Aufgenommen am: 18.09.2020 17:00:01
Kontakt:Triumph Gold Corp. Paul Reynolds 1100 - 1111 Melville Street V6E 3V6 Vancouver, BC email : preynolds@northernfreegold.com

ArticleIconWerbung

Sport Tickets bei www.eventim.de
Sport Tickets bei www.eventim.de