DRUTEX NIMMT MODERNE PULVERBESCHICHTUNGSANLAGE IN BETRIEB

Bytow/Polen, den 14. September 2020 – DRUTEX folgt weiterhin seiner konsequenten Entwicklungsstrategie durch Investition in hochmoderne Technologien: In einer neugebauten Halle mit einer Fläche von 14.000 m2 fährt eine der innovativsten Pulverbeschichtungsanlagen an. Dabei handelt es sich um die fortschrittlichste Anlage in Polen und eine der ersten dieses Typs weltweit. Mit diesem Schritt optimiert das Unternehmen, das zu den führenden Herstellern von Fenstern, Türen und Rollläden in Europa zählt, seinen Produktionsprozess in Hinblick auf Qualität, Kapazität und Nachhaltigkeit. „Die Inbetriebnahme der Pulverbeschichtungsanlage ist ein bedeutender Schritt für die Entwicklung unserer Firma“, betont Leszek Gierszewski, Geschäftsführer von DRUTEX. „Damit können wir sowohl unser Angebot erweitern als auch die Qualität unserer Produkte zusätzlich steigern. Durch die fortlaufenden Investitionen in neue Technologien gewährleisten wir, dass unsere Tür- und Fensterlösungen immer auf dem höchsten internationalen Niveau sind.“ Die innovative Anlage ermöglicht es, am Tag bis zu 100 km Aluminiumprofile zu lackieren. Das entspricht in etwa der Entfernung von München nach Innsbruck. Durch die Verwertung der genutzten Wärme- und Elektroenergie sowie die fast hundertprozentige Ausnutzung der Lacke entstehen zweierlei Vorteile: die Optimierung der Produktion sowie die Erfüllung von ökologischen Zielen, da weniger Abfall entsteht. Eine eigene Kläranlage und verringerter Wasserverbrauch tragen zusätzlich zum Umweltschutz bei. „Unsere neue Pulverbeschichtungsanlage ist eine der modernsten Anlagen in Europa“, erklärt Michał Kwiatkowski, Direktor der Lackiererei bei DRUTEX. „Damit erzielen wir nicht nur beste Produktqualität, sondern erweitern auch unsere Produktionskapazitäten im Bereich Fenster- und Türenbau. So haben wir dank unseres eigenen Verfahrens einen neuen Standard an matten Farben für unsere Kunden eingeführt, die den aktuellen Architekturtrends mehr entsprechen als der bisher von uns angebotene Glanz. Zudem besteht ab sofort die Möglichkeit, Profile mit Strukturlacken zu beschichten, was im Hinblick auf Design und Funktionalität von Fenster und Türen einen großen Fortschritt darstellt.“ DRUTEX setzt seit vielen Jahren auf eine konsequente Entwicklungsstrategie. Im vergangenen Jahr investierte das Unternehmen gut 29 Millionen Euro in Produktionshallen und den Ausbau des Vertriebs. In diesem Jahr modernisiert DRUTEX vor allem die Maschinerie: Neben der neuen Lackiererei nahm das Unternehmen kürzlich eine automatisierte Spritzgussanlage in Betrieb und vergrößerte den Maschinenpark erheblich. Diese Steigerungen des Produktionsvolumens und auch des Verkaufs ziehen weitere Anschaffungen nach sich. So wurde beispielsweise der firmeneigene Fuhrpark auf etwa 350 Fahrzeuge aufgestockt.
aus der Kategorie Garten & Bau & Wohnen

Sport Tickets bei www.eventim.de


Aufgenommen am: 15.09.2020 10:00:26
Kontakt:ITMS Marketing GmbH Nicole Lorenzen PR-Manager T: +49 (6032) 3459 - 15 E: Nicole.Lorenzen@itms.com
Firmenporträt:DRUTEX S.A. wurde 1985 als Hersteller von Maschendrahtzäunen gegründet. Das innovationsreiche Familienunternehmen setzte seinen Schwerpunkt schnell auf die Produktion von Fenstern und wird durch sein rund 50 Millionen Euro teures Europäisches Bauelementezentrum über ein Produktionspotential von bis zu 7.000 Fenstern pro Tag verfügen. Des Weiteren entwickelt und produziert DRUTEX S.A. eigene Fensterprofile und stellt Fenster und Türen aus Holz und Aluminium sowie Brandschutztüren, Rollläden und eigenes Isolierglas her. In Deutschland verfügt das Unternehmen über ein starkes Händlernetz und bietet am Firmensitz mehr als 3.400 Mitarbeitern einen modernen und sicheren Arbeitsplatz. Neben hoher Produktqualität überzeugt das Unternehmen durch seine einmalige Lieferzeit: DRUTEX gewährleistet die Anlieferung seiner Produkte im europäischen Ausland innerhalb von 7 Tagen, was nicht zuletzt durch die rund 300 Fahrzeuge starke Flotte erreicht wird.
Verfasst von: Andreas Kroll
Sport Tickets bei www.eventim.de