Alle Pressemitteilungen der Kategorie: Garten & Bau & WohnenEinträge: 673

Wenn der Winter kommt: Wassertank und Wassersilo vorbereiten

Autor:

Datum: 29.09.2022 21:00:02
Behälter zur Speicherung von Wasser sollten regelmäßig gewartet werden. Doch wie bereitet man sie auf den Winter vor? Der Experte klärt auf.
Viessmann Österreich startet mit neuer Webpräsenz erfolgreich durch

Autor:

Datum: 26.09.2022 16:00:02
viessmann.at - Der Webauftritt von Viessmann Österreich erstrahlt in neuem Glanz.
Bestens für kleine Räume: Schiebetürsysteme

Autor:

Datum: 17.09.2022 21:00:01
Schiebetür ist nicht gleich Schiebetür, so viel ist klar. Beim Experten für Schiebetürsysteme bietet man verschiedenste Lösungen an und verrät auch gleich, welche für welchen Einsatz das passende ist.
Regnauer führt Weltneuheit ein: "Unsichtbare" Haustechnik für mehr Platz zum Leben

Autor:

Datum: 18.08.2022 14:00:02
Weltneuheit revolutioniert den Hausbau: Dank einer von Viessmann entwickelten und vorgestellten, extrem raumsparenden Lösung für Heiz- und Klimatechnik lassen sich Fertighäuser ganz neu planen.
Was tun bei Wasserknappheit?

Autor:

Datum: 28.07.2022 17:00:02
Dieser Sommer kann durchaus als verrückt durchgehen. Während der Süden Europas gegen Brände kämpft, häufen sich Unwetterkatastrophen in den Alpen und in Deutschland steigt die Dürregefahr. Was tun?
PERKEO mit absolut positiver Bilanz zur DACH+HOLZ in Köln

Autor: Ingo Vögele

Datum: 20.07.2022 11:42:35
Nach zwei Jahren pandemiebedingter Zwangspause fand vergangene Woche die Fachmesse DACH+HOLZ international erstmals wieder in Präsenz statt. Alles war fast wieder wie früher, aber eben nur fast.
Die neue Generation von Schiebetüren

Autor:

Datum: 18.07.2022 14:00:02
Ein neues Schiebetürsystem von Häfele lässt aufhorchen. Einfach zu montieren und nahezu lautlos zu bedienen: Eleganter geht es nicht - und das nicht nur für Schränke, sondern auch als Raumteiler.
Gegen die Wasserknappheit: Regenwasser speichern

Autor:

Datum: 28.06.2022 17:00:01
Die Wassersituation in Mitteleuropa scheint immer prekärer zu werden. Einige Länder reglementieren bereits die Wasserentnahmen.